Gefahrgutgruppe

 

 

Der Gefahrgutzug vom Landkreis Ammerland setzt sich zusammen aus den Einheiten Elmendorf, Aschhausen, Apen, Edewecht, Bad Zwischenahn, Rastede, Wiefelstede und Torsholt.

Je nach Alarm- und Ausrückordnung werden die Einheiten alarmiert.

Es wird in 4 Alarmstufen unterteilt:

Alarmstufe 1 :ABC Kleinalarm ( Keine konkrete Gefahr aber Beratungsbedarf, Messung mit EX-O2-Warn- und Messgerät)
Alarmstufe 2 :ABC Alarm-Diesel (Dieselkraftstoff läuft aus LKW-Kraftstofftank)
Alarmstufe 3 :ABC Einsatzalarm (Freisetzung von ABC-Stoffen in geringern Mengen bis 200 kg oder 200 Liter)
Alarmstufe 4 :ABC Großalarm (Freisetzung von ABC-Stoffen in größeren Mengen als 200 kg oder 200 Liter )

Gefahrgutzugführer: Carsten Prellberg (FFW Elmendorf)

Stellv. Gefahrgutzugführer: Carsten Steenblock (FFW Torsholt)

 

Gruppenführer der Gefahrgutgruppe Torsholt: Carsten Steenblock

Stellv. Gruppenführer der Gefahrgutgruppe Torsholt: Fredo Ertelt

Die Gefahrgutgruppe Torsholt besteht aus 12 CSA - Trägern und 8 Helfern.

Die Ausstattung der Gefahrgutgruppe Torsholt:

- 4 x CSA - Übungsanzüge

- 4 x CSA - Einsatzanzüge

- 1 x Ex - Warngerät

- 1 x Sofortmaßnahmenwanne mit Plane, Bindemittel Unisafe (für Öle und chemische Stoffe), Erkundungs - checkliste

- 1 x Auffangwanne Kunststoff

- 1 x Auffangwanne Edelstahl